Clever & smart

PWA steht für Progressive Web App.

Eine PWA kombiniert die Vorteile einer mobilen Webseite mit einer nativen App: Schnelle Ladezeiten, hohe Benutzerfreundlichkeit, von den Suchmaschinen gefunden werden, eine App für die verschiedenen Betriebssysteme, Fotos schiessen und Sprachnachrichten aufnehmen, Push-Benachrichtigungen verschicken, Offline verfügbar sein.

Tönt clever. Ist es auch.

Denn: Ihre Nutzer ersparen sich Zeit, Daten und Speicher. Und Sie sich viel Geld in der Entwicklung.


Und die Nachteile?
Eine Progressive Web App ist natürlich nicht die eierlegende Wollmilchsau. Für sehr spefizische Anforderungen, wie bei Spielen und Bank-Lösungen, oder Zugriff via Bluethooth oder NFC, stehen native Apps (noch) an erster Stelle.

Wer aber ein starkes, smartes Leichtgewicht sucht, sollte den Einsatz einer PWA zumindest prüfen. Insbesondere:

Unternehmen, die die Interaktion mit dem Nutzer erhöhen oder hoch halten möchten.

Sobald der Nutzer Wert auf Ladegeschwindigkeit, Verfügbarkeit, Daten- und Speicherersparnis legt.

Wenn Sie zeitnah ein Redesign/Relaunch Ihres Firmenauftritts planen, u.a. weil er noch nicht responsiv ist.

Firmen, für die bisher die Entwicklung einer nativen Firmen-App zu mächtig war.


Tönt smart

Eine Technik

Viele Möglichkeiten.

In den letzten Jahren hat sich auf Initiative des Google-Chrome-Teams unter dem Namen Progressive Web Apps (PWA) eine neue Generation von Apps etabliert. Eine PWA verheiratet die Vorteile einer responsive Webseite mit einer nativen App zu einer leistungsstarken, flexiblen Technologie.

Geschwindigkeit heisst Benutzerfreundlichkeit
Die Nutzer lieben Tempo und Effizienz: Je länger die Ladezeit, umso höher die Absprungrate. PWAs sind sehr leistungsfähig und können Ladezeiten drastisch verkürzen. Was übrigens auch Google erfreut...

Offline-Funktionalität
Progressive Web Apps brauchen nicht zwingend eine aktive Internetverbindung. Die im Offline-Modus erfassten Daten werden nach Verbindungsaufbau automatisch im Hintergrund synchronisiert.

Der Browser als Betriebssystem
Write once, use it anywhere. Da es nur einen Entwicklungsprozess für alle Plattformen gibt, ist die Entwicklung und Pflege einer PWA kostengünstiger und bietet ein sehr gutes Aufwand-Ertragverhältnis.

Suchmaschinenfreundlichkeit
Da eine PWA über den Browser erreichbar ist, wird sie als Webseite von den Suchmaschinen indexiert. Eine gut optimierte PWA wird von Google positiv bewertet. Das heisst: schneller und besser gefunden werden.

Link statt Download
Progressive Web Apps müssen nicht über einen App-Store heruntergeladen werden. Wie Webseiten sind sie via Link (ver)teilbar. Keine umständliche Suche, kein langer Download, kein verbrauchter Speicherplatz.

Sicherheit
Progressive Web Apps werden über HTTPS bedient, so dass die Daten automatisch end-to-end verschlüsselt werden.

Und das App-Icon auf dem Startbildschirm?
Progressive Web Apps sind auf einem mobilen Endgerät oft nicht von einer nativen App zu unterscheiden: PWAs können als Icon auf dem Homescreen installiert werden, auf Kamera, Mikrofon und andere Hardware zugreifen und native Funktionen, wie Pushnotifications implementieren.

Spritzige Lösungen

Das dürfen Sie von PWAs erwarten. Und von uns.

Eine Progressive Web App ist ein wahrer Tausendsassa. Die unterschiedlichsten Ideen lassen sich zügig und kostengünstig umsetzen. Sei es für interne, eigene Prozesse oder zur Erschliessung neuer Marketingwege.

Reden Sie mit uns.


Webdesign und Programmierung von Webseiten und Onlineshops in HTML 5 Programmierung von Internetseiten und Webshops und Webdesign mit CSS 3 Programmierung von Internetseiten und Webshops und Webdesign mit Vanilla JavaScript Programmierung von Webauftritten und Onlineshops und Webdesign mit MySQL Webdesign und Programmierung von Webshops und Internetseiten in PHP 7
HTML 5 CSS 3 JavaScript MySQL 5 PHP 7